Bild Stadtführung16

Friedenau - schon immer eine gute Adresse
Von Günter Grass bis Marlene Dietrich

Foto Friedenau - schon immer eine gute...

Als 1871 die Landhauskolonie "Frieden-Au" gegründet wurde, umgaben noch Wiesen und Äcker die heutige Haupt- und Rheinstraße - die alte Verbindung zwischen Berlin und Potsdam. Obwohl der Stadtteil heute von zwei Hauptverkehrsachsen durchschnitten wird. hat sich doch an vielen Stellen die Ruhe und Beschaulichkeit erhalten, die seit jeher von Literaten, Musikern und bildenden Künstlern genutzt wird, um sich ungestört auf ihr Werk zu konzentrieren. Der Spaziergang wird einen Teil der Landhauskolonie erschließen, bevor er am Grab einer der bekanntesten Berlinerinnen endet.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Rathaus Friedenau, Breslauer Platz /Rheinstraße

(Ver)Führer: Carl-Peter Steinmann